Aha? – ein Dankeschön an den Kiez
anthologie webSeit dem Jahre 2016 trifft sich die Schreibgruppe Wortfinder nun schon regelmäßig in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf West. Die Schreibgruppe aus dem Auguste-Victoria-Kiez hat seither schon einige Texte zu Papier gebracht, beteiligt sich intensiv an verschiedenen Quartiersmanagement-Projekten, beispielsweise dem Literaturfestival ‚Sag‘ Auguste‘ und hat auch schon die eine oder andere Lesung erfolgreich hinter sich gebracht.

Aus diesen Aktivitäten und finanziert aus dem Aktionsfonds entstand jetzt, im Mai 2018 ihr erstes gemeinsames Buch. Mit der Anthologie Aha? bedanken sich die Wortfinder bei den Bürgerinnen und Bürgern ihres Kiezes, der Bibliothek und dem Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee für die großartige Unterstützung all ihrer Projekte.

Das sechzigseitige Büchlein steht jedem Interessierten kostenlos zur Verfügung und kann im Quartiersmanagement Auguste-Vitkoria-Allee abgeholt werden. Die Autoren freuen sich auf Rückmeldungen zum Inhalt und kreative Erklärungsversuche bezüglich der Frage, warum sie die Anthologie ‚Aha?‘ genannt haben.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok