kiezputz ava 2017

 

Am Freitag, den 5. Mai 2017 fanden im Rahmen von „Berlin Machen“ zwei Kiezputzaktionen statt. Um 10 Uhr trafen sich Kinder der Humanistischen Kita und der Kita St. Rita auf der Grünfläche vor der Stadtteilbibliothek und machten sich daran, die Wiese sowie die Gebüsche von Unrat freizumachen. Die Kinder waren sehr engagiert und voller Tatendrang und das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen.

Nach ca. 45 Minuten wurden die Kinder mit kleinen Geschenken der BSR belohnt und dieser besondere Tag wurde auf einem Gruppenfoto festgehalten.
In der zweiten Aktion wurde um 14 Uhr der Rosengarten genauer unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit Anwohner/innen, weiteren engagierten Menschen und Schülern aus der Max-Beckmann-Oberschule wurde zu Handgreifern, Besen und Müllsäcken gegriffen, um den Müll auf der Wiese, in den Gebüschen und auf dem angrenzenden Spielplatz zu beseitigen. Für eine kleine Verstärkung zwischendurch sorgten die Projektträger Ulrich Droske und Holger Scheibig vom Team SOS.
Wir bedanken uns nochmals recht herzlich für das überaus große Engagement der Teilnehmer/innen an diesen Aktionen und hoffen nächstes Jahr zu „Berlin Machen“ wieder aktiv zu werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok