Ein Magazin für den Kiez - Am Mittwoch, 10. Oktober um 17 Uhr im Quartiersbüro

geschichten gesucht flyer sept18 s1
Der Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee ist groß – knapp 21.700 Menschen aus unterschiedlichen Ländern leben hier. Und bestimmt haben sie viele Geschichten zu erzählen! Genau um diese Geschichten geht es in unserem neuen Projekt „Nachbarn machen Medien“, das durch das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt ermöglicht wird.

Wir – Gabriele Schäfer und Claudia Mattern – sammeln eure und Ihre Geschichten und unterstützen beim Schreiben. Gemeinsam machen wir aus den Texten, Ideen, Fotos und Zeichnungen der Anwohnerinnen und Anwohner ein Magazin. Das Magazin wird voraussichtlich alle drei Monate erscheinen.

Für die erste Ausgabe unseres Magazins suchen wir noch Geschichten zum Thema „Liebling“. Wir möchten gern die Vielfalt des Kiezes abbilden, daher freuen wir uns auch über erzählte
Geschichten!

Unser zweites Treffen findet am Mittwoch, 10. Oktober um 17 Uhr im Quartiersbüro, Graf-Haeseler-Straße 17, 13403 Berlin statt. Wer mitmachen möchte und nicht kommen kann, kann uns gerne eine Mail schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die nächsten Termine für November und Dezember sind am 14.11. und 12.12. jeweils um 17 Uhr.

Wir freuen uns auf viele Neugierige!      
Claudia Mattern und Gabriele Schäfer


>> Flyer

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Projekt „Nachbarn mach Medien“ wird aus Mitteln des Programms Soziale Stadt gefördert.

2. Treffen „Nachbarn machen Medien“
Wann? Mittwoch, 10.10.2018, 17 Uhr
Wo? Quartiersbüro, Graf-Haeseler-Straße 17,
13403 Berlin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok