ideen ava webLiebe Nachbarinnen und Nachbarn, Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit über den Aktionsfonds Sachmittel für verschiedene Vorhaben zu beantragen, die die Nachbarschaft stärken, die Stadtteilkultur beleben, das ehrenamtliche Engagement beflügeln und Begegnung schaffen.
Im letzten Jahr wurden aus dem Aktionsfonds insgesamt 17 Aktionen und kleinere Projekt finanziert. Einige dieser Aktionen werden in diesem Jahr weiterhin fortgeführt. Falls sie auch eine Idee haben, aber nicht so recht wissen, wie sie diese Idee umsetzen sollen, sprechen sie uns jederzeit an und wir unterstützen sie dabei. Die Anträge für den Aktionsfonds finden sie auf unserer QM-Webseite. Dieser Fördertopf stellt auch dieses Jahr 10.000 Euro zur Verfügung und pro Antrag können maximal 1.500 Euro für Sachmittel beantragt werden.

In der ersten Sitzung im Februar gingen bereits drei Anträge ein. Die Schreibgruppe „Wortfinder“, eine der ersten Projekte aus dem Aktionsfonds, beantragte Zuschüsse für die Veröffentlichung einer Anthologie. Dadurch möchten sie mehr Aufmerksamkeit auf sich lenken und weitere literaturinteressierte Mitstreiter für ihre Gruppe aus dem Kiez gewinnen.
Die übrigen Anträge wurden vom Deutsch-Polnischen Hilfswerk eingereicht. Wie bereits die Jahre davor möchten sie auch dieses Jahr ihre Strickgruppe aufrechterhalten und benötigen dafür Sachmittel für Wolle, Strickzubehör und Werbung.
Dieses Jahr stattfinden wird ebenfalls das interkulturelle, generationsübergreifende Kochen. Sachmittel wurden für Werbung und Verpflegung beantragt. Nachdem das Deutsch-Polnische Hilfswerk nun über eigene Räumlichkeiten verfügt, wird das Kochen zukünftig in der Zobeltitzstr. 68 durchgeführt.

Alle Anträge wurden in der Jury besprochen, diskutiert und einer mehrheitlichen Zustimmung stand nichts mehr im Wege. Wir wünschen allen Antragsteller/- innen gutes Gelingen und allen Teilnehmer/ -innen viel Vergnügen. Die Aktionen sind natürlich kostenlos und werden rechtzeitig angekündigt.

Falls sie übrigens auch Lust und Zeit haben Teil der Aktionsfondsjury zu werden, so sind sie herzlich eingeladen. Die Aktionsfondsjury trifft sich in der Regel jeden ersten Donnerstag im Monat.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok